♥

Montag, 24. August 2015

[Rezension] Acht Sinne - Band 2 der Gefühle von Rose Snow

Acht Sinne
Band 2 der Gefühle
„8 Sinne“ Fantasy-Saga 2
Rose Snow


+++ das eBook +++

- 271 Seiten (geschätzt)
- Verkauf durch: Amazon
- erschienen am 05.07.2015
- 0,99 EUR
- ab sofort auch als Taschenbuch erhältlich (8,99 EUR)

+++ Autorin +++

Hinter dem Pseudonym Rose Snow stecken wir, Carmen und Ulli. Zusammen sind wir 68 Jahre alt, haben 2 Männer, 6 Kinder und einen Hund. Wir können ewig reden, lieben Pizza und Schokolade und lachen unheimlich gerne, vor allem über uns selbst.

Seit erschreckenden 20 Jahren sind wir befreundet. Wir kennen uns aus unserer Schulzeit und schreiben trotz der Distanz Wien – Hamburg miteinander. Bedeutet: Unzählige Stunden via Skype, schallendes Gelächter, das die Nachbarn auf den Plan ruft und das Teilen tiefster Geheimnisse, auch wenn sie noch so peinlich sind.

Quelle: http://www.rosesnow.de/autoreninfo-2/

+++ andere Bücher der Autorin +++

- Acht Sinne Band 1 der Gefühle
- Racheengel küsst man nicht
- was sich liebt, das rächt sich nicht

+++ Buchrücken +++

Tauche ein in die Welt der 8 Sinne: 

Wut. Ekel. Trauer. Wachsamkeit. Freude. Erstaunen. Vertrauen. Angst. 
Welches Gefühl ist Deines? 

Nach der Wächterprüfung geht für Lee die abenteuerliche Reise mit Ben weiter, die sie nicht nur quer durch das Land der roten Wut führt, sondern auch noch in höchste Gefahr bringt…

+++ Leseprobe +++

„Warum die Eile?“, Ben schwang sich mit einer fließenden Bewegung vom Bett und kam auf mich zu. Seine dunklen Augen funkelten mich an und ich spürte, wie sich mein Puls verräterisch beschleunigte. „Hast du etwa Angst, alleine mit mir zu sein?“, fragte er mit samtiger Stimme und ich roch seinen vertrauten Duft, spürte die Wärme seines Körpers und fühlte ein Ziehen in meinem Bauch, das ich beharrlich zu ignorieren versuchte. Betont langsam stellte ich mich auf die Zehenspitzen und kam Ben so nahe, dass nur noch ein Luftzug zwischen unsere Lippen passte. „Du hast recht. Ich habe Angst, mit dir alleine zu sein. Wer weiß, in was du dich als Nächstes verwandelst?“ Ein verächtlicher Zug spielte um seinen Mund. „In deinen Traumprinzen? Moment. Das bin ich ja schon.“ „Ben, der Einzige, der in dich verliebt ist“, sagte ich und hauchte die nächsten Worte, „bist du selbst.“ Dann wandte ich ihm den Rücken zu, lief die Treppe hinunter und versuchte dabei die Hitze, die sich in meinem Körper ausgebreitet hatte, einfach nicht zu beachten. 


+++ Vorwort +++

Auf diese Buchreihe bin ich durch eine Veranstaltungseinladung auf Facebook aufmerksam geworden. Dort hat das Autorenduo einen Flashmob veranstaltet und man konnte passend zum Buchstart einiges abstauben und viele Eindrücke zum Buch sammeln. Dank dieser erneuten Veranstaltung zum Band 2 der Gefühle bin ich auch zu meinem 2. Rezensionsexemplar gekommen, über dass ich Euch heute berichten möchte. Tausend Dank an Rose Snow!

+++ meine Meinung +++

Natürlich war ich gespannt, wie es in Band 2 mit Lee und Ben weiter geht und so nutze ich die Chance und verschlang Band 2. Vorsicht: es besteht Spoilergefahr!

Band 2 startet gleich mit einem neuen Abenteuer, immer noch auf der Suche nach dem Lichtstein und immer noch aneinander gekettet, was die Sache irgendwie noch spannender und aufregender macht, da es immer wieder zwischen den beiden knistert. Dann kommt Lee auch noch fast zu spät zu ihrer Wächterprüfung und ist im Nachteil, da sie nicht üben konnte. Danach stürzt sie gleich ins nächste Abenteuer, um die Spur des Lichtsteins zu verfolgen und hinter das Geheimnis der Totaa zu gelangen und trifft dabei auf Jesper, der ihr Herz erwärmt. Bahnt sich da was an?

Auch das neue Abenteuer konnte mich von der ersten Seite an packen und mitnehmen. Die Autorinnen haben auch in diesem Band die Umgebung und die erlebten Situationen sehr anschaulich beschrieben, so dass in meinem Kopf ein genauer Film entstanden ist und abgespielt werden konnte. Das hat das Lesen doppelt so viel Freude gemacht.

Schade finde ich, dass die Wächterprüfung, die in meinen Augen schon eine wichtige Rolle spielt, nur sehr kurz angeschnitten wird. Diesem Thema hätte ich mir mehr Beachtung gewünscht.

Ansonsten finde ich nix zu meckern. Die Dialoge zwischen Ben und Lee sind immer wieder amüsant und unterhaltsam. Der rote Faden ist erkennbar und alles geht auf. Nun bin ich auf Band 3 gespannt.

+++ Fazit +++

Das Autorenduo konnte mich wieder mit seiner 8 Sinne Fantasy-Saga in seinen Bann ziehen. Die Idee dazu und die Umsetzung finde ich einfach faszinierend. Ich hoffe wirklich sehr, dass es noch viele weitere Bände geben wird, die mich in diese Traumwelt gleiten lassen, denn sie ist so bezaubernd geschrieben und es gibt noch so viel zu entdecken.

Klare Leseempfehlung!

Euer Lenchen
Vorschau auf Band 3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Freue mich auf Deinen Kommentar! Dieser wird erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar. DANKE :) ♥