♥

Montag, 28. Dezember 2015

[Rezension] PRETTY GIRLS von Karin Slaughter

+++ das Buch +++

- Genre: Thriller
- 500 Seiten
- Taschenbuchausgabe
- Verlag: HarperCollins
- erschienen am 7. Dezember 2015
- 19,90 EUR
- ISBN: 9783959670074
- auch als eBook für 18,99 EUR erhältlich

+++ Autorin +++

Sie ist international mit mehr als einem Dutzend Romane an die Spitze deer Bestsellerlisten gestürmt, unter anderem mit der Will-Trent- und der Grant-County-Serie. Ihr neuester Roman hat es sofort auf die New York Times-Bestsellerliste geschafft. Weltweit werden mehr als 30 Millionen Exemplare ihrer Bücher verkauft.


+++ Buchrücken +++

März 1991. Nach einer Party kehrt die 19-jährige Julia nicht nach Hause zurück. Die eher halbherzig geführten Ermittlungen laufen ins Leere. Eine Leiche wird nie gefunden. Weder die Eltern noch die beiden Schwestern der Vermissten werden je mit dem Verlust fertig.

Vierundzwanzig Jahre später erschüttert eine brutale Mordserie den amerikanischen Bundesstaat Georgia. Und die frisch verwitwete Claire ist vollkommen verstört, als sie im Nachlass ihres verstorbenen Mannes brutales Filmmaterial findet, in dem Menschen ganz offensichtlich vor der Kamera auf grausame Weise ermordet werden. Eines der Opfer glaubt sie zu erkennen. Doch was hatte Paul damit zu tun? Wer war der Mensch wirklich, den sie über zwanzig Jahre zu kennen glaubte? Claire begibt sich auf eine lebensgefährliche Spurensuche, die sie immer dichter an eine unfassbare Wahrheit führt. Und an den eigenen Abgrund.


+++ Buchinhalt +++

Claire ist noch immer todunglücklich über den schnellen und vorzeitigen Tod ihres geliebten Mannes. Als sie beim Stöbern im Nachlass auf gruselige und ziemlich echt wirkende Gewaltpornos stößt, fängt sie an, an ihrem verstorbenen Mann zu zweifeln. Was hat er mit diesen Videos zu tun? Außerdem kommt ihr das Mädchen im Video so bekannt vor. Wurde sie nicht erst als vermisst gemeldet? Sie liefert die Videos an die Polizei aus, doch dort wird sie nur vertröstet und die Dateien als gestellt erklärt. Daher wagt sie die eigene Suche nach der Echtheit des Materials und stößt dabei auf interessante Wahrheiten. Und begibt sich jedoch selbst in Gefahr und ist dabei, ihrer vermissten Schwester auf die Spur zu kommen…

(es fällt mir etwas schwer, den Inhalt zusammen zu fassen ohne die Spannung zu nehmen)

+++ Buchfazit +++

Ein Thriller, der mich gefesselt hat - ein Thema, dass mich zum Nachdenken angeregt und eine nie endende Spannung, die mich bis zur letzten Seite nicht loslassen wollte.

Der Einstieg für mich war eher schleppend, aber nach den ersten paar Seiten hat mich die Geschichte gepackt und die Spannung wurde Seite für Seite mehr aufgebaut. Immer mehr Ungereimtheiten ergaben Sinn oder Neuigkeiten brachten Licht ins Dunkle. Dass die Wahrheit nicht immer rosig ist, wissen wir ja alle, aber hier nimmt es neue Form an. Das Menschen auf solche Pornos stehen können, kam mir nie in dem Sinn. Doch die Autorin hat dieses grausame Thema aufgenommen und perfekt in Szene gesetzt. Ich musste erst ein paar Tage verdauen, ehe ich mich an diesen Bericht wagen konnte. Denn so manche Szene ist gut aber brutal und realistisch beschrieben - für schwache Nerven ist dieses Buch so gar nicht geeignet.

Ich habe noch nie ein Buch dieser Autorin gelesen, aber es wird definitiv nicht das letzte sein. Auch das Cover finde ich sehr ansprechend, das Bild ist doppeldeutig zu sehen. Ob es jedem auffällt?

Die Szenerie wechselt zwischen den eigenen Erzählungen durch den Vater und der tatsächlichen Geschichte, die von einer dritten Person erzählt wird, hin und her. Wobei der Vater seltener zu Wort kommt. Es liest sich flüssig und ist sehr anschaulich geschildert, so dass man sich den Verlauf des Buches gut vorstellen kann.

Wer gute Nerven hat, sollte das Buch unbedingt lesen!

Definitiv mein Dezember-Highlight!

Eure Lenchen
Zusatzmaterial vom Verlag - sehr interessant

1 Kommentar:

  1. Ahhh, das klingt so krass spannend. Doch, ich hatte mal einen Film gesehen, wo es um solche Gewaltpornos ging. Ich wusste vorher auch nicht, dass es so etwas gibt :-( Mir war dann auch tagelang schlecht. Bin aktuell auf der Suche nach neuem Lesematerial. Danke für die Vorstellung dieses Buches. Das werde ich mir merken :-)
    LG
    Elena

    AntwortenLöschen

Freue mich auf Deinen Kommentar! Dieser wird erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar. DANKE :) ♥